Ausübung der Aktionärsstimmrechte

Hier stellen wir Ihnen die Berichte über die Ausübung unserer Aktionärsstimmrechte zur Verfügung.

Die nach Annahme der Abzocker-Initiative eingeführte VegüV (Verordnung gegen übermässige Vergütungen) schreibt vor, dass die Pensionskassen ab 2015 die Stimmrechte bei börsenkotierten Schweizer Aktiengesellschaften wahrnehmen müssen. Zudem sind sie verpflichtet, ihre Stimmpositionen den Versicherten mindestens einmal jährlich detailliert offen zu legen.
Die PROSPERITA richtet sich bei ihrer Stimmrechtsausübung nach den Empfehlungen der Ethos Stiftung.