DV wird zum Kunden-Event im Herbst

Der Stiftungsrat der PROSPERITA hat aufgrund der Corona-Situation entschieden, die Delegiertenversammlung (DV) vom 17. Juni abzusagen und als Kunden-Event mit dem gleichen Programm auf den 5. November 2020 zu verschieben.
Gleicher Ort und gleiches Programm: Der PROSPERITA-Kunden-Event am Donnerstag, 5. November 2020, findet in Aarau im gleichen Rahmen wie die abgesagte DV statt. Wer will, kann vor dem eigentlichen Event um 13.30 Uhr an einem Rundgang durch die Institution für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung «Töpferhaus» teilnehmen. Im ersten Teil des Events blicken die Verantwortlichen auf das vergangene Geschäftsjahr zurück. Im zweiten Teil wird Martin Freiburghaus, dem ehemaligen Geschäftsführer der Veska Pensionskasse und Präsident der Fachschule für Personalvorsorge AG, in einem Interview auf den Zahn gefühlt. Anschliessend referiert der Zukunftsforscher Dr. Andreas Walker über «Megatrends, die unser Leben verändern» und beleuchtet diese in Zusammenhang mit unseren Ängsten und Hoffnungen. Abgerundet wird der Anlass – hoffentlich bis dahin ohne Corona-Abstandsregeln - mit einem Apéro riche.
Der Kunden-Event richtet sich an den gleichen Personenkreis wie die DV. Eingeladen sind die Delegierten sowie weitere Interessierten aus den angeschlossenen Unternehmen und Organisationen.

Wir freuen über Ihre Online-Anmeldung bis am 20. Oktober 2020.

Diejenigen Personen, die sich bereits für die DV vom 17. Juni 2020 angemeldet haben, gelten auch für den Kunden-Event als angemeldet. Falls Sie am 5. November nicht teilnehmen können, bitten wir Sie, uns dies in einer Mail an barbara.streit@prosperita.ch mitzuteilen.


Die christlich-ethische Pensionskasse