9. Solarpreis gewonnen

Ein Mehrfamilienhaus, das der PROSPERITA gehört, hat den diesjährigen Sondersolarpreis der Migros Bank gewonnen. «Ein grosses Highlight in diesem Jahr», schreibt die Firma Setz Architektur AG, die das Haus konzipiert hat, in ihrer Neujahrskarte.

Minergie-Siedlung mit vier Mehrfamilienhäusern in Möriken. Das zweite von rechts ist im Eigentum der PROSPERITA.

Die Gewinnerinnen und Gewinner der Solarpreise 2020. Ganz links: Werner Setz, VR-Präsident Setz Architektur AG mit der Preis-Urkunde; 5. von links: David Zimmerli, Geschäftsleiter Setz.

Das Mehrfamilienhaus im aargauischen Möriken, das 2019 fertig gestellt worden ist, gehört zu einer Siedlung mit 35 Wohnungen, die im Minergie-P/PlusEnergieBau-Standard erstellt wurde. Die Photovoltaik-Anlage auf den Dächern, Terrassenbrüstungen und an den Fassaden erzeugt jährlich 157'800 kWh Strom. Der Strombedarf der Bewohnerinnen und Bewohner beträgt aber lediglich 130'200 kWh im Jahr, so dass ein Überschuss ins allgemeine Stromnetz eingespeist werden kann. Damit könnten 20 Elektroautos je 12'000 Kilometer fahren. Eine Erdsonde beheizt zudem die Siedlung und erzeugt das Warmwasser.

Das angenehme Raumklima mit Komfort-Lüftung der Minergie-P-Siedlung kommt gut an. Die Mietwohnungen in den vier Mehrfamilienhäusern in Möriken konnten nach der Erstellung sofort vermietet werden. Eine kürzliche Umfrage hat zudem gezeigt, dass die Mehrheit der Mieterinnen und Mieter auch den günstigen Strom und das siedlungsinterne Energiemanagement schätzen, das sie selbst mit einer Software steuern können.

Der Sondersolarpreis der Migros Bank zeichnet in Zusammenarbeit mit der Solar Agentur Schweiz «wegweisende Mehrfamilienhäuser» aus. Vergeben wird die Auszeichnung an Objekte, «die energieeffizienten Wohnraum zu erschwinglichen Mieten» anbieten. Berücksichtigt werden nur Mehrfamilienhäuser, die mit erneuerbarer Energie betrieben werden und bei denen es sich um PlusEnergie-Bauten handelt. Zudem müssen sie mehr als fünf Wohnungen enthalten. Der diesjährige Preis wurde zusammen mit anderen Auszeichnungen im Zusammenhang mit Solar-Energie am 20. Oktober 2020 in Aarau vergeben.



Die christlich-ethische Pensionskasse