Kunden-Event findet am Bildschirm statt

Aufgrund der Corona-Situation findet der Kunden-Event der PROSPERITA vom 5. November 2020 per Zoom statt. Die Pausenverpflegung erhalten Angemeldete vorgängig per Post zugestellt. Anmeldungen sind immer noch möglich.

Das Programm des virtuellen Kunden-Events wurde leicht gestrafft. Trotz allem erhalten Teilnehmende die Möglichkeit, sich über wichtige Themen wie den Verwaltungswechsel der PROSPERITA auf 2021 zu informieren und ihre Fragen zu stellen.

Höhepunkt bildet nach wie vor das Referat «Megatrends, die unser Leben verändern werden – Anlass zu Angst oder Herausforderung zur Hoffnung?» des Zukunftsforschers Benedikt Walker. Es liefert Impulse für die aktuelle Situation, die mit grosser Unsicherheit behaftet ist.

Dr. Andreas M. Walker referiert am Kunden-Event der PROSPERITA

Damit der Charakter eines Kunden-Events nicht ganz verloren geht, haben sich die PROSPERITA-Verantwortlichen eine spezielle Idee für die Pause einfallen lassen: Am Vortag erhalten Angemeldete ein Paket mit Pausenverpflegung (Getränke, Gebäck, Chips etc.) aus der Produktion der Stiftungen Wendepunkt und Töpferhaus zugestellt. Während der «Breakout Session» wird Ihnen die Möglichkeit geboten, den zugestellten Imbiss zu essen und gleichzeitig in einer zufällig zusammengesetzten Kleingruppe neue Kontakte zu knüpfen. In jeder dieser Kleingruppen wird auch jemand aus der PROSPERITA-Leitung Einsitz nehmen, so dass auch PROSPERITA-Themen angesprochen werden können.

Der Kunden-Event richtet sich an den gleichen Personenkreis wie die Delegiertenversammlung, die normalerweise im Juni stattfindet. Eingeladen sind die Delegierten sowie weitere Interessierten aus den angeschlossenen Unternehmen und Organisationen.

Wir freuen über Ihre Online-Anmeldung bis am 30. Oktober 2020.


Die christlich-ethische Pensionskasse