Delegiertenversammlung

Die Delegiertenversammlung (DV) der PROSPERITA findet einmal jährlich statt. Eingeladen sind die Delegierten der angeschlossenen Vorsorgewerke und weitere Gäste.
Traktandiert sind die Jahresrechnung und aktuelle Informationen aus der PROSPERITA. Experten vertiefen in Referaten Themen rund um die 2. Säule. Jede Vorsorgekommission der Firmen und Organisationen, die PROSPERITA angeschlossen sind, schickt zwei Delegierte, je eine Person der Arbeitgeber- und der Arbeitnehmerseite. Den Delegierten obliegt die Wahl des Stiftungsrates.

Angemeldete werden rechtzeitig informiert, falls das Programm der DV aufgrund der Pandemie Veränderungen erfährt.

Protokolle der Delegiertenversammlungen


Die christlich-ethische Pensionskasse